Haflingerhof Westendorf

Menü

Ski-Safari ins Salzburgerland

Foto: Kitzbüheler Alpen

Durch die Verbindung mit dem Skigebiet Kitzbühel ist es möglich von Westendorf über Kirchberg - Kitzbühel - Jochberg bis zum Paß Thurn ins Salzburgerland zu fahren.

Ein solcher Skitag muss früh beginnen um alle diese schönen Pisten und Aufstiegshilfen auszukosten! Zwischen 8.30 und 9.30 Uhr sollte man an der Talstation der Alpenrosenbahn in Westendorf sein. Danach fährt man zum Fleiding und dann zum Gampenkogellift. Angekommen auf der "Gampenkogel - Bergstation" führt die wunderschöne Abfahrt zur Talstaion der Gondelbahn "KI-West".

Pengenlstein I und II und die 3-S-Bahn

Von der "KI-West" Talstation fährt man für 5 Minuten mit einem Skibus zur Talstation der Pengelsteinbahn, danach mit der Achtergondelbahn Pengelstein I und mit der Vierersesselbahn Pengelstein II auf den Berg.

Von der Bergstation Pengelstein, inmitten des Kitzbüheler Ski-Zirkus, kann man entweder in Richtung Kirchberg/Kitzbühel abfahren oder mit der einzigartigen 3-S-Umlauflbahn in 12 Minuten den Saukasergraben in luftiger Höhe überqueren. Angelangt in Jochberg, fährt man nach einer tollen Abfahrt mit zwei Sechsersesselliften (Bärenbadkogel I und II) in Richtung "Zweitausender". Auf dem Zweitausender angekommen, ist man auf dem höchsten Punkt der "Ski-Safari" - mit einem herrlichen Ausblick auf die Berge der Hohen Tauern! Von der Bergstation des Zweitausenders braucht man noch einmal 3 Sessellifte mit tollen Abfahrten um auf die Resterhöhe zu kommen.

Neu seit 2006 ist eine Gondelbahn von Hollersbach (Bundesland Salzburg) auf die Resterhöhe mit einer Mittelstation. Bis zu dieser Mittelstation (Breitmoos) geht noch eine attraktive schöne Abfahrt hinunter ins Pinzgauerische.

Es ist ein wunderschönes, unbeschreibliches Gefühl von Westendorf aus so viele herrliche Abfahrten gefahren zu sein, auf der Resterhöhe zu stehen, und in das Pinzgau auf Mittersill zu schauen.

Nach einer so langen Berg und Talfahrt mit wunderschönen Abfahrten hat man sich ein Mittagessen verdient, und danach geht es wieder zurück. Gegen 15.30 - 15.45 Uhr sollte man bei der "Ki-West" sein um wieder nach Westendorf zurückzukommen!

Ein langer unvergesslicher Skitag geht zu Ende!

Zurück zur Auswahl